Sonntag, 12. August 2012

Shades of Grey

Shades of Grey

Das Buch über das die Welt spricht...




Band 1
Band 2
Band 3






Die Englischen Cover

 

Grundinfos:

Seiten: 608
Preis: 12,99€
Kindle Edition: 9,99€
Autorin: E.L. James
Verlag: Goldmann
FSK: ?????

Band 2 erscheint am 3. September

Band 3 erscheint am 29. Oktober


Cover:

Jaaa... Also... Was gibt es zu dem Cover zu sagen? Erst einmal ist bei dem Cover ja eine ganz neu Idee von Coververstümmlung vorzufinden... Ich weiß nicht, was mit diesem riesigen weißen Fladen auf dem Cover bewirkt werden soll... Klar, er lenk von dem nicht sonderlich hübschen Cover ab, aber langsam nervt die Bücherfolter doch oder? Reicht es nicht schon, dass Hörbücher zerhexelt werden wo es nur geht? Fängt es jetzt bei richtigen Büchern auch schon an???

"Der Umschlag ist durch ein neuartiges Produktionsverfahren so veredelt, dass sich der Umschlag sehr weich und samtig anfühlt."

Vielleicht hätte man noch dazu sagen sollen, dass dieses neue Produktionesverfahren Staub und Schmutz magisch anzieht und das Buch bei mir nach einer Woche schon nicht mehr sonderlich farbig rüberkommt... Noch dazu ist jede noch so kleine Schramme einfach nur total gut sichtbar... Also kein Buch um es mal schnell in die Handtasche zu stecken und später zu lesen... Dann sieht das Buch nämlich so aus, als hätte man es einmal durch den Garten geschleift...
 Außerdem hat man nach dem Berühren des Covers das Gefühl, als hätte es einem die Hände ausgetrocknet...


Generell hat das Cover nicht wirklich einen Bezug zum Buch. Da ist das Englische dann doch noch passender. Eine Krawatte kommt in dem Buch immerhin vor... Und auch die graue Gestaltung passt besser, da der Typ ja GREY heißt, also auf Deutsch GRAU...

Inhalt:

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …


Meine Meinung: 

Zuerst einmal ist es wirklich schwer eine Meinung zu dem Buch zu verfassen, da man sich ja fast automatisch von Außeneindrücken beeinflussen lässt...

Das Buch hat in mir eine Art Wechselstimmung verursacht... In den erste 50 Seiten mochte ich das Buch, dann wurde es mir zu unrealistisch, dann war es ganz in Ordnung, dann hat mich dere Schreibstill aufgeregt, dann war es einfach nur dumm,...

Schreibstil:

Mich hat zuerst einmal beeindruck, dass die Redewendung Wenn... dann fress ich einen Besen in dem Buch vorkam. Und ich hab mich halb tot gelacht, als Mr. Grey einen Kinneyspruch ala Kommst du oder gehst du? gerissen hat. Ich hab mich schon gefragt, wann der Spruch Bück dich Fee, Wunsch ist Wusch kommt, aber dann hat das Buch schlagartig seinen Humor verloren und durch das Wort ficken ersetzt. Nach einer Zeit konnt ich das Wort echt nicht mehr lesen... Auf jeder zweiten Seite stand, dass der ach so tolle Christan Grey nicht mit Frauen schläft, sondern fickt... hart.
Ich meine, ich spreche ja selbst teils die Jugendsprache, aber das ist echt abartig. Ficken hier, ficken da, dann mal eine Brise vögeln hinzu und wieder ficken... Man muss dazu sagen, das die Autorin auch nicht mehr gerade in dem Jugendsprachenalter ist...
 Alles in Allem ist der Schreibstil flüssig, wenn auch manchmal etwas einfach gehalten.


Charaktere:

Ich finde besonders bei Ana merkt man, das es eine Twilight Fan Fiction ist. Ein hübsches Mädchen, das sich für hässlich hält, keinerlei Ahnung von irgendwas hat, naiv ist und jeder Typ auf sie abfährt. dazu kommt noch, dass sie angeblich schlau sein soll... Naja, davon bekommt man in ihren Gedankengängen jedenfalls nichts mit...
Christan Grey dagengen ist mal wieder eine Übertreibung des perfekten Mannes... Schön, reich, jung, hilfsbereit, männlich, dominat und seine Frauen wie Besitztümer behandelnd. Kontrollfreaks nerven...
Und dann gibt es natürlich noch die perfekte Freundin, die total redegewant ist und allseits beliebt.

Ich finde die Charaktere sind einfach nut typisch Buch. Also wer hier mal auf etwas "Neues" und Realistisches gehofft hatte: Nix da!!

Story:

Die Story ist durch den BDSM Hintergrund vielleicht etwas anderes als die typischen Lovestorys, aber dennoch kommt es auf das selbe raus, den wenn man mal von der SM Vorliebe von Mr. Grey absieht. Die Handlung ist nicht wirklich spannend, wenn man sie den überhaupt findet, den eine richtige Handlung hat das Buch nicht.. Es ist einfach nur billiger Sex... nein, billiger Sex ist noch zu nett, es ist einfach nur billiges Rumgeficke... Und was der Typ für Blümchensex hält... Holla die Waldfee... Vielleicht sollte mal jemand der Autorin erklären, dass Blümchensex etwas Zartes ist??? Für den lieben Mr. Grey war alles, was sich auf dem Bett abspielte gleich Blümchensex, aber auch da gibt es doch gewisse Unterschiede...
Die Story hat nicht Fesselndes (wenn man mal von den Handschelle, Seile, Krawatten etc. absieht) und Spannung ist auch was anderes...
Die Story mal in einem Wort zusammengefasst: Ficken.
Gut, es ist ein Erotikroman, aber dennoch eine Art von Roman und ich finde bei diesem Buch wurde der Roman "weggelasen" und es ist nur das Erotik geblieben...

Der Film wird was geben... Was will man da eigentlich verfilmen? Ab besten wäre das Buch für einen Porno geeignet...

Fazit:

Ihr steht auf sinnloses rumgevögel? Greift zu!
Ihr lest lieber anspruchvolleres? Macht einen riesigen Bogen um das Buch!

Das Buch hat keine wirkliche Handlung und was es an Handlung gibt, ist wie bei jedem tyischen Liebesroman.

Bewertung:

Schreibstil: 3/5
Charaktere: 2/5
Tiefe: 2/5
Handlung: 1/5
Kreativität oder sowas: 1/5
1,6/5



Finale Frage: Werde ich mir Band 2 holen???
Ich muss mit Schade eingestehen, dass ich Band 2 schon vorbestellt habe... Das Buch hat mir keineswegs so gut gefallen, dass ich Band 2 lesen muss, aber ich kann irgendwie nicht anders. Wenn ich etwas anfange ziehe ich es bis zum Ende durch...
(Sorry, ich hab echt schräge Angewohnheiten... Ich esse Lauch z.B. nur weil ich ihn nicht ausstehen kann ;P Muss man nicht verstehen, mach ich ja selbst auch nicht.)

LG
Lilli ;P

Kommentare:

  1. I simplу needed to thank you so much аll over аgaіn.
    I am nоt sure what I could possibly
    have implеmented in the absеnce of these pointers documented
    by you regarding thіs subjеct matter.

    It was bеfore a ԁіfficult matter for me personally, nevertheleѕs encountering this specialіsеd fashiοn you
    handled that forced me tо jumρ with joy. Extremely
    happier for the information and in additіon trust you really
    know what a great job your are putting in teaching peοple tοԁay via your
    wеbsitе. I am sure уou've never got to know all of us.

    My web blog ... historyjki erotyczne

    AntwortenLöschen
  2. I together with my buddies appeared to be reviewing the good information on your
    web blog and suddenly I got an awful feeling I had not expressed respect
    to the web site owner for those strategies. These guys became certainly warmed to see them and already have undoubtedly been making the most of them.
    We appreciate you truly being well accommodating
    as well as for picking out this sort of excellent tips millions of individuals are really desirous to know about.
    My sincere apologies for not saying thanks to you
    sooner.

    my site ... eerste Keer sexverhalen

    AntwortenLöschen